Chinesische Kräuterheilkunde

Die Chinesische Kräutermedizin verwendet vorwiegend Pflanzenteile (Wurzeln, Rinden, Blätter und Blüten), aber auch Mineralien und einige Tierprodukte. Sie alle haben in über 2000-jähriger Anwendung ihre heilende Wirkung bewiesen. Wenn man einzelne Kräuter und Substanzen miteinander kombiniert, erhöht sich die Wirkung der einzelnen Bestandteile. Das ist ein Grundsatz der TCM: das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile! Der Patient erhält eine auf ihn abgestimmte Rezeptur. Eine Kräuterbehandlung ist angezeigt unter anderem bei Hauterkrankungen, vegetativen Beschwerden und auch bei gynäkologischen Beschwerden.

Dauer: 60 Minuten
Preis: 70 € (inkl. Erstanamnese)